adidas Superstar – die Geschichte eines Klassikers

Der Superstar – ein überaus beliebter Sneaker mit Kultstatus gibt es nun auch als LEGO-Set. Es ist der erste baubare Schuh in Lebensgröße und verbindet die spannende Welt der Sneaker mit der LEGO-Welt.

Sneaker - was versteht man darunter?​

Sneaker ist der amerikanische Begriff für Sportschuhe, die sowohl während sportlicher Betätigung als auch im Alltag getragen werden können. Hierzulande versteht man unter dem Begriff Sneaker hingegen meist im Alltag getragene, sportlich aussehende Schuhe.

 

Der adidas Superstar​

Der Superstar ist ein Sneaker mit Kultstatus des Herstellers Adidas. Typisch für dieses Sneakermodell sind vor allem die Zehenkappen aus Gummi, die dem Superstar im nordamerikanischen Raum auch den Spitznamen “shell-toes” (zu Deutsch “Muschel-Zehen”) eingebracht haben. Der Schuh wurde in den 1970er Jahren jedoch auch zuweilen ohne Gummikappe ausgeliefert, da sich manche NBA-Spieler über Schmerzen an den Zehen beschwerten. Diese Superstars sind sehr selten und bei Sammlern daher überaus begehrt. Die knöchelhohe Version des Superstars ist das Pro Model.

Im Laufe des Jahres 1969 wurde der Schuh von adidas entwickelt und probehalber an einige Basketballspieler ausgegeben. Die finale Vorstellung war dann im Jahre 1970. Heutzutage ist der Superstar ein beliebter Klassiker unter den Sneakern. Vor allem durch seine Verbreitung in der Musikszene – insbesondere im Hip-Hop. So widmete beispielsweise die Rapergruppe “Run DMC” diesem Schuh ein eingenes Lied: “My Adidas” aus dem Ablung “Raising Hell” aus dem Jahre 1986 (My Adidas auf Youtube). Adidas nahm daraufhin Run DMC unter Vertrag.

Anlässlich des 35-jährigen Jubiläums brachte Adidas 2005 eine Sonderkollektion des Schuhs heraus. Die Designs griffen dabei die verschiedensten Themen auf. Das Modell „Berlin“ ist in den Farben weiß-schwarz-rot (Farben der deutschen Hauptstadt) gehalten und hat das Wappen der Stadt, sowie den Bären mitsamt Krone, aufgedruckt. Der Band Run DMC und ihrem verstorbenen Mitglied “Jam Master Jay” wurde ebenso ein eigenes Modell gewidmet, ebenso wie der Künstlerin Missy Elliott und den Red Hot Chili Peppers. 

Es entstanden viele weitere beliebte Varianten der Jubiläumskollektion, von denen einige so selten sind, dass Sammler heutzutage dafür vierstellige Summen bei Online-Auktionen bezahlen. 

Seit dem 01. Juli 2021 ist das beliebte Sneakermodell nun auch bei LEGO erhältlich. Das Modell ist unter der Setnummer 10282 in der Themenreihe Creator Expert erschienen. Das Set enthält 731 Teile und hat eine unverbindliche Preisempfehlung von 89,99 €. Mit unserem Preisvergleich bekommst du das Set allerdings meist schon deutlich günstiger. Interessant finde ich, dass LEGO als Altersempfehlung 18+ angibt. Das liegt wohl hauptsächlich daran, dass das Set keinen Spielfaktor hat, sondern viel eher als Displaymodel für die Vitrine gedacht ist.

Genau wie der echte Schuh kann auch der LEGO-Schuh mit einer besonders geformten Zehenkappe, dem Dreiblatt Logo und den charakteristischen drei Adidas-Streifen glänzen. Dank einiger zusätzlicher LEGO-Steine kannst du ganz einfach entscheiden, ob du lieber einen linken oder rechten Schuh aufbauen möchtest. Nicht fehlen dürfen natürlich die Schnürsenkel und ein schöner Schuhkarton, welche dem Modell noch mehr Authentizität verleihen.

Alles in allem hat das Set in jedem Fall etwas Besonderes, da es so etwas in dieser Art von LEGO noch nicht gegeben hat. Bestimmt wird auch der ein oder andere Sneaker-Fan durch die Kollaboration mit adidas zu diesem Set greifen und seine Sneaker-Sammlung mit dem LEGO Set 10282 adidas Originals Superstar erweitern.

Was hältst du von dem Set? Würdest du es neben deinen “normalen” Sneakern hinstellen oder doch lieber in die Vitrine? Lass es und in den Kommentaren wissen!

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert